Chiropraktik

Chiropraktik ist eine seit 5000 Jahren von der Humanmedizin anerkannte manuelle Heilmethode.

Das Wort Chiropraktik findet seinen Ursprung im Griechischen und bedeutet "Mit der Hand behandeln".

Die Chiropraktik behandelt Funktionsstörungen der Wirbelsäule und des übrigen Bewegungsapparates basierend auf einer wissenschaftlich fundierten Technik.

Störungen im Bewegungsapparat, insbesondere der Wirbelsäule beeinträchtigen häufig auch das Nervensystem. Dies bleibt meist lange Zeit unbemerkt, da der Körper anfangs die daraus resultierende Bewegungseinschränkung kompensieren kann.

Ziel des Chiropraktors ist es, Funktionsstörungen der Wirbelsäule und auch des Bewegungsapparates aufzufinden und ihre Ursache an der Basis zu behandeln, da die Beeinträchtigung des Nervensystems weitreichende Folgen haben kann. Das Nervensystem reguliert und kontrolliert alle Körperfunktionen.

Durch die chiropraktische Behandlung werden die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, damit kann das ganzheitliche Gleichgewicht des Körpers wiederhergestellt werden.



Chiropraktik in der Tierarztpraxis
Chiropraktik am Pferd
Chiropraktik beim Hund und Pferd